Infos über die Gemeinde Moos

 

 
Gemeinde Moos
Bürgermeister:
Hans Jäger (FW)
2170 Einwohner
Fläche: 32,23 km²
Zusammensetzung des
Gemeinderates seit 2014:
FW: 5
CSU: 6
SPD:1
JL: 2

Die Gemeinde Moos liegt an der Mündung der Isar in die Donau am südöstlichen Rand des Gäubodens. Die attraktive Wohngemeinde mit herrschaftlichem Flair und großzügiger Ortsdurchgrünung wird geprägt durch die ca. 250 Jahre alte Schlossallee und das vierflügelige Renaissanceschloss im Familienbesitz des Gräflichen Hauses von und zu Arco-Zinneberg. Aufgrund der einzigartigen Flora und Fauna wurde das "Mündungsgebiet der Isar" zu einem schutzwürdigen Teil von Natur und Landschaft mit gesamtstaatlich repräsentativer Bedeutung erklärt. Seit Sommer 2000 kann man im "Infohaus Isarmündung" auf rund 250 m² Ausstellungsfläche und auf dem ca. 7,7 ha großen Freigelände die Vielfalt der Flusslandschaft mit ihren typischen und seltenen Pflanzen und Tieren entdecken.
Durch die Gemeinde führen die überörtlichen Radwanderwege "Isarradweg" und "Via Danubia".
Die Gemeinde Moos ist seit 1978 Sitz der Verwaltungsgemeinschaft Moos mit den Mitgliedsgemeinden Buchhofen und Moos.

Die Gemeinde Moos liegt relativ zentral im Landkreis Deggendorf. Zu den nächst größeren Städten Plattling und Osterhofen beträgt die Entfernung jeweils ca. 8 km.

 

 

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite der Gemeinde Moos unter
www.gemeinde-moos.de.