Informationen rund um den Ortsverband FW-Moos/Langenisarhofen

Freie Wählergemeinschaft Moos-Langenisarhofen e.V.

Seit Bestehen der Bundesrepublik gibt es neben den Parteien als starke politische Kraft in der Kommunalpolitik auch die Freien Wähler.
So betrieben auch schon lange vor der Gründung eines FW-Ortsverbandes in Moos parteifreie Bürgerinnen und Bürger aktive Kommunalpolitik und beteiligten sich erfolgreich an Wahlen.

Am 29. März 1989 gründeten 15 politisch interessierte Männer und Frauen auf Initiative von Hans Jäger im Gasthaus Schwarzmeier in Langenisarhofen den Ortsverband Freie Wählergemeinschaft Moos-Langenisarhofen e.V., um nicht nur vor den Wahlen gemeinsame politische Aktivitäten durchzuführen.

Die erste Vorstandswahl brachte folgendes Ergebnis:

1. Vorsitzender: Hans Jäger
Stellvertreter: Paul Sonnleitner und Karl Kraus
Schriftführer: Franz Anzenberger
Kassier: Karl Lehner

Bei den Kommunalwahlen 1990 zogen 5 FW-Gemeinderäte ins Mooser Rathaus ein. Dies waren Dr. Winfried Speer, Hans Jäger, Michael Kröninger sen., Paul Sonnleitner sen., und Franz Anzenberger. Sechs Jahre später kandidierte Hans Jäger gegen den langjährigen Bürgermeister Xaver Rüpl (CSU) und konnte mit 39,3 % der Wählerstimmen ein achtbares Ergebnis erringen. Im Gemeinderat waren die Freien Wähler mit 4 Sitzen vertreten.

Bei den Kommunalwahlen im März 2002 schaffte Hans Jäger bei 2 Gegenkandidaten mit 55 % der Stimmen den Sprung auf den Bürgermeistersessel. Seit Mai 2002 führt er als 1. Bürgermeister der Gemeinde Moos die Amtsgeschäfte. Auch der 2. Bürgermeister Dr. Winfried Speer kam in dieser Wahlperiode aus den Reihen der Freien Wähler. Im Gemeinderat stellen sie 6 von 14 Sitzen.

2008 wurde Hans Jäger mit ca. 90 % der Wählerstimmen eindrucksvoll als Bürgermeister bestätigt. Im Gemeinderat waren 5 FW-Mitglieder erfolgreich an der Umsetzung vieler zukunftsweisender Maßnahmen beteiligt: Franz Anzenberger, Dr. Winfried Speer, Heinrich Leutner, Bernd Schwab und Michael Kröninger.

Bei der Kommunalwahl 2014 konnte Bürgermeister Hans Jäger mit 63% der Stimmen erneut das Vertrauen der Wähler gewinnen.
Zudem können in den nächsten 6 Jahren wieder 5 FW-Gemeinderäte die Zunkunft der Gemeinde mitbestimmen. Dies sind Franz Anzenberger, Dr. Winfried Speer, Dr. Ingrid Speer, Sepp Lehner und Michael Kröninger

In guter Zusammenarbeit mit den anderen Mandatsträgern wurden bisher viele wichtige Maßnahmen umgesetzt oder auf den Weg gebracht wie z.B.

  • Umgestaltung der Gemeinde im Dorferneuerungsverfahren
  • Neubau des FFW-Gerätehauses in Langenisarhofen
  • Erweiterung und Umgestaltung der Kindergartenaußenflächen
  • Straßensanierungen Martlstraße, Lichteneggstraße, Donauweg, Bräugasse
  • Neugestaltung des Schul- und Kirchvorplatzes
  • Neubau der Eisenbahnbrücke in Langenisarhofen
  • Generalsanierung der Grundschule
  • Generalsanierung des Leichenhauses
  • Neubau einer Kinderkrippe
  • Neubau Geh- und Radweg Moos- Langenisarhofen
  • Neugestaltung Rathausvorplatz
  • Mittagsbetreuung in der Grundschule
  • Neuausstattung Fuhrpark Bauhof
  • Sanierung und Unterhalt aller öffentlichen Gebäude
  • Ausstattung der Feuerwehren Moos und Langenisarhofen
  • Ausweisung neuer Baugebiete
  • Sozialraumstrukturanalyse: Moos auf Platz 1 im Landkreis Deggendorf
  • Schuldenabbau – seit 2010 im Prinzip schuldenfrei
  • und vieles mehr

Das Vereinsleben unseres Ortsverbandes ist nicht nur geprägt von politischen Aktivitäten, dazu kommen auch viele gesellschaftliche Veranstaltungen und Feiern, wie z.B. Nachbarschaftstreffen mit den FW-Ortsverbänden beim Politischen Aschermittwoch, Nikolausfeiern, Grillfeste, Ausflüge, Betriebsbesichtigungen, Beteiligung bei den Ferienspaß-Aktionen, Mitwirkung bei Dorfmeisterschaften oder die Organisation eines Sonnwendlaufes.
Aus den 17 Gründungsmitgliedern ist im Laufe der Vereinsjahre eine harmonische, engagierte Gemeinschaft geworden, die mit aktuell 86 Mitgliedern hoffnungsfroh in die Zukunft schaut.

Am 15.Februar 2014 konnte unser Verein mit zahlreichen Ehrengästen und Mitgliedern die 10 verbliebenen Gründungsmitglieder auszeichnen und einen humorvollen Ehrenabend genießen.

Im April 2015 zieht sich Hans Jäger nach 26 Jahren als erster Vorsitzender aus der Führunsspitze zurück und legt das Ruder in jüngere Hände. Alex Zacher führt nun den Ortsverein als erster Vorsitzender.